Kontakt

Einwohnerverein Euthal
Kurt Zeltner
Im Ruostel 33
8844 Euthal

Öffnet ein Fenster zum Versenden von E-MailE-Mail Kontakt

Schnellzugriff

Öffnet externen Link in neuem FensterHelireportage Einsiedeln
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVeranstaltungen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInseratemarkt
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLetzte Meldungen

Live Cam Euthal - Blick ins Ybrig

Live Cam - Bau Steinbachviadukt

Sihlsee-Viadukte

Der aus Torf und Seeschlamm bestehende Untergrund weist eine geringe Tragfähigkeit auf. Es wurde deshalb für die beiden Sihlsee-Viadukte ein leichter Brückentyp gewählt.

Der Oberbau ruht auf Pendeljochen, die in regelmässigen Abständen von 20 bzw. 25 m angeordnet sind. Diese Pendeljoche stehen auf zwei pyramidenförmig gerammten Pfahlgruppen von 5 bis 8 Holzpfählen. Zwischen den Pendeljochen befinden sich einzelne Standjoche, die mit der doppelten Zahl von Pfählen fundiert sind.

Die aus den Wäldern der Höhronen und des Waadtlandes stammenden Pfähle haben eine Länge bis zu 28 m. Sie wurden mit einer Dampframme in den Grund getrieben.

Wasserschloss / Druckleitung

Wasserschloss
Das Wasserschloss besteht aus drei Teilen, nämlich einem unteren Reservoirstollen von 100 m Länge und 3,4 m Innendurchmesser, der unmittelbar über dem Druckstollen liegt, einem Steigschacht von 38 m Höhe und 3 m Innendurchmesser und einer oberen zylindrischen Reservoirkammer von 18 m lichter Weite.

Druckleitung
Der Druckstollen geht kurz vor dem Apparatehaus in die zweisträngige Druckleitung über. Im Apparatehaus kann jede Druckleitung mittels einer von Hand zu bedienenden und einer automatisch wirkenden Drosselklappe abgeschlossen werden. Der oberste Durchmesser der beiden Druckleitungen ist auf 2,10 m, der unterste auf 1,80 m festgelegt worden.