Kontakt

Einwohnerverein Euthal
Kurt Zeltner
Im Ruostel 33
8844 Euthal

Öffnet ein Fenster zum Versenden von E-MailE-Mail Kontakt

Schnellzugriff

Öffnet externen Link in neuem FensterHelireportage Einsiedeln
Öffnet internen Link im aktuellen FensterVeranstaltungen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInseratemarkt
Öffnet internen Link im aktuellen FensterLetzte Meldungen

Live Cam Euthal - Blick ins Ybrig

Live Cam - Bau Steinbachviadukt

Das Etzelwerk

Die Konzession für das Etzelwerk wurde 1919/29 von den an der Sihl interessierten Kantonen Zürich, Schwyz und Zug an die Schweizerischen Bundesbahnen verliehen. Der Bau des Werkes erfolgte in den Jahren 1932 – 1937 durch die am 12.8.1931 gegründete Etzelwerk AG (EWAG) als Gemeinschaftsanlage der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) und der Nordostschweizerischen Kraftwerke AG (NOK).

Die Anlage besteht im wesentlichen aus dem im Hochtale der Sihl nordöstlich von Einsiedeln geschaffenen Stausee, dem Druckstollen und der Druckleitung, sowie der Zentrale bei Altendorf am oberen Zürichsee.

Mit dem Ablauf der 1. Konzessionsperiode (1937 – 87) treten die Nordostschweizerischen Kraftwerke AG (NOK) am 30.9.87 aus der Etzelwerk AG aus. Die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) werden ab 1. Oktober 1987 Inhaber aller Aktien der Etzelwerk AG.

weiter:

download:

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzurück